Anlaufstellen

Der Zollhof bietet digitalen Startups vielfältige Unterstützung

15. Mai 2018 // 0 Kommentare

Im Oktober 2017 wurde der Tech-Inkubator Zollhof eröffnet. Das Gründerzentrum im Kohlenhofareal in Nürnberg bietet Startups nicht nur Bürofläche, sondern auch Unterstützung rund ums Gründen. Unsere Autorin Hannah Friedrich hat sich im Zollhof umgesehen und mit den dort ansässigen Startups MatchManao, Onsuma und Kultify gesprochen.

Zukunft.Coburg.Digital setzt neue Impulse für Franken

10. Februar 2018 // 0 Kommentare

Coburg hat nur 40.000 Einwohner, gemeinsam mit dem Landkreis sind es rund 120.000. Doch was die Förderung von Innovationen und Startups angeht, muss sich die oberfränkische Region nicht verstecken: Im Juni 2017 startete die Gründer- und Digitalisierungsinitiative Zukunft.Coburg.Digital.

Uni1 beschert Hochschulen und Firmen Win-win-Situation

25. Januar 2017 // 0 Kommentare

Hochschulen und Unternehmen profitieren gleichermaßen von funktionierender Zusammenarbeit: Universitäten gewinnen dadurch, dass Firmen die benötigte Praxisnähe in die Lehre einbringen. Diese wiederum erhalten durch Projekte mit Studierenden kreative Impulse und lernen vielleicht ihre Mitarbeiter von Morgen kennen. Das Startup Uni1 möchte hierfür sinnvolle Kooperationsformate aufsetzen und passende Partner zusammenbringen.

„Interaktion Mensch – Technik“ im JOSEPHS

19. September 2016 // 0 Kommentare

Alle drei Monate gibt es im Josephs eine neue Themenwelt, in der kleine wie große Unternehmen ihre Protoypen oder Ideen vorstellen. Besucher des „Innovationslabors“ in der Nürnberger Innenstadt können dabei sogar zum Mitentwickler eines Projekts werden. Nun dreht sich alles um das Motto: „Interaktion Mensch- Technik“. Unsere Autorin Hannah Friedrich stattete der Themenwelt im Josephs einen Besuch ab.

BayStartUP

24. März 2016 // 0 Kommentare

Das Netzwerk BayStartUP unterstützt wachstumsstarke und technologieorientierte Gründungen. Es vermittelt gezielt Kontakte zu potenziellen Kunden, Partnern und Investoren. Außerdem bietet es Workshops und Seminare zu allen betriebswirtschaftlichen Themen an, in denen Gründer fit sein müssen. Die Institution BayStartUP wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium sowie von Sponsoren aus der freien Wirtschaft gefördert, daher ist ein Großteil der Leistungen kostenlos.

Mehrere hundert Tech-Startups auf einen Streich

1. März 2016 // 0 Kommentare

Auf Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums hat BayStartUP die App „Tech Start-ups Bayern“ entwickeln lassen. Nutzer können gezielt nach Unternehmen aus den Branchen Digitale Wirtschaft, Technologie & Industrie, Innovative Dienstleistungen und Life Sciences suchen. Oder einfach durch Profile mit Bildern und Kontaktdaten stöbern. Außerdem bringt die App die aktuellsten News-Posts der bayerischen Startups auf den Schirm.

5-Euro-Business

17. Januar 2016 // 0 Kommentare

Beim 5-Euro-Business-Wettbewerb können Studierende sich während eines Semesters als Unternehmer versuchen. Sie erhalten ein Startkapital von fünf Euro und entwickeln gemeinsam im Team eine Geschäftsidee, die sie schließlich auf dem „realen“ Markt umsetzen. In Crashkursen zu den Themen „Ideenentwicklung“, „Projektmanagement“, „Marketing“ und „Finanzen“ werden die Teilnehmer mit dem notwendigen Grundwissen ausgestattet.

Karohemd meets Polokragen

25. Dezember 2015 // 0 Kommentare

Technikasse und unternehmungslustige BWLer – eine gute Kombination für Tech-Startups. Dieses Veranstaltungsformat unterstützt die Vernetzung. Zu Beginn einer Ausgabe von Karohemd meets Polokragen stellen Experten eine neue Technologie vor. Sie stammen beispielsweise aus dem Fraunhofer-Institut oder aus einer Universiätät. Danach überlegen sich die Teilnehmer in Kleingruppen für eine der angegebenen Branchen, wie man die Technologie für ein innovatives Produkt umsetzen […]

Das JOSEPHS

25. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Wer durch die Nürnberger Innenstadt bummelt, kann derweil auch aktuelle Produktentwicklungen vorantreiben. Denn im Josephs testen die Besucher spielerisch Prototypen und Service-Konzepte und geben anschließend ihr Feedback ab. Jeweils für drei Monate können die Macher der Neuheiten eine der fünf Themeninseln kostenlos buchen. Zwischen September und November 2017 lautet das Motto „Sinne: Digital“.

Medical Valley Center

25. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Der Healthcare-Markt weist sehr viele Besonderheiten auf, die Startups kennen und beherrschen müssen. Das Medical Valley EMN e.V. in Erlangen unterstützt Gründer in dieser Branche während des gesamten Innovationsprozesses. Zum Portfolio des Medizintechnik-Clusters gehören unter anderem Angebote in den Bereichen Fördermittelakquisition, Auswahl und Vermittlung klinischer Partner sowie Gründungsberatung. Außerdem können Start-Ups im Medical Valley Center Labor- und Büroflächen mieten. Zur […]

1 2