Gründer der Region

Hier findet ihr Interviews und kleine Beiträge über junge Unternehmen und Gründer aus Franken. Ihr habt Anmerkungen oder arbeitet selbst an einer Geschäftsidee im Tech-Bereich? Dann schreibt an info@techstartupsfranken.com!

10tap – schnellstes Tippen auf Tablets

26. Februar 2016 // 0 Kommentare

Der Informatiker Oliver Schönleben will Tablets „zu dem Durchbruch verhelfen, der ihnen eigentlich gebührt“. Dafür entwickelte er eine Hardware für schnellere, flexiblere und platzsparende Texteingabe bei Tablets. Zwischen November und Januar wurden im JOSEPHS seine Prototypen von 10tap getestet.

Vizoo GmbH Intelligenter Scanner für flache Materialien

27. Januar 2016 // 0 Kommentare

Beim ersten Hackathon in Erlangen hatte das Team der Vizoo GmbH mit einer virtuellen Anprobe von Brillen via Kinect den ersten Platz belegt. Im Interview sprechen die Gründer von Vizoo, der 36-jährige Diplom-Designer Reinhard Meier und der 26-jährige Martin Semsch (BA in Interactive Media) über ihre Entwicklung eines Materialscanners und weitere Projekte von Vizoo.

FoodOptimizer Allergien schnell und einfach erkennen

17. Januar 2016 // 0 Kommentare

Laktoseintoleranz, Zöliakie oder Weizen-Allergie – für Bauchschmerzen und Übelkeit kann es viele Ursachen geben. Der Mathematiker Peter Gmeiner entwickelte deshalb FoodOptimizer, ein  Ernährungs- und Symptomtagebuch. Mit Hilfe  wissenschaftlicher Analyseverfahren werden so potentielle Unverträglichkeiten erkannt. Im Interview spricht Peter Gmeiner unter anderem über  sein Geschäftsmodell und die nächsten Pläne.

Investieren für jedermann nice!innovations setzt auf Crowdfundingfinanzierungskampagne

17. Januar 2016 // 0 Kommentare

Bürgerkriege, schwere Naturkatastrophen aber auch Verkehrsunfälle stellen Helfer vor Ort immer wieder vor enorme Herausforderungen. Besonders dann, wenn Schwerverletzte mit offenen Knochenbrüchen innerhalb weniger Minuten erstversorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden müssen. Auf Basis seiner jahrelangen Erfahrung hat der Unfallchirurg Heiko Durst deshalb ein neuartiges Fixationssystem entwickelt, das auf diese Anforderungen zugeschnitten ist.

SIMetris

11. Januar 2016 // 0 Kommentare

SIMetris unterstützt Produktenwicklungen als Dienstleister in den Bereichen Simulation und Messtechnik. Die eigens entwickelte Finite-Elemente-Software NACS erlaubt Simulationen von vibroakustischen, magnetomechanischen und piezoelektrischen Aufgaben. Ein großer Vorteil von Finite-Elemente-Simulationen liegt in der Möglichkeit, physikalische Größen zu untersuchen, die sonst nicht zugänglich wären.

ALNuMed

3. Januar 2016 // 0 Kommentare

Das Analyselabor für Nahrungsmittel und Medizinprodukte ist eine Ausgründung des Forschungszentrums für Bio-Makromoleküle der Universität Bayreuth. Es entwickelt Methodenkopplungen, um Lebensmittel auf Reinheit, Herkunft, Frische oder Geschmack zu überprüfen.

Amoonic

17. September 2015 // 0 Kommentare

Normalerweise kommt erst die zündende Idee und dann der Wunsch nach Selbstständigkeit. Bei den Betriebswirtinnen Olga Dick und Sabine Wünsche war es andersherum. Nach einigen Überlegungen zu potentiellen Geschäftsmodellen sind sie beim Thema Schmuck hängen geblieben und hatten bald darauf das Konzept für  Amoonic: Auf dem Portal arbeiten Kunden und Designer gemeinsam an individuellem Echtschmuck. Ein 3D-Drucker stellt die Prototypen […]

Advanova

17. September 2015 // 0 Kommentare

Klinikärzten kostet es im Alltag viel Zeit, Patientendaten von handschriftlich verfassten Patientenkurven abzulesen. Der Wirtschaftsinformatiker Bastian Bleisinger und Arzt/Informatiker Frank Hemer beenden Zettelwirtschaft in Krankenhäusern.

1 2